Urig und guad soll's Herbstfest wern

Scharfe Henna, oide Wiesn: Tradition ist Kult

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Rainer Glück sorgt als Veranstaltungsleiter im Unertl Festzelt Furch für Farbe im Zelt und frischen Wind - ohne dabei die Tradition aus den Augen zu verlieren.
  • schließen

Haag – Beim Haager Herbstfest sollen alle Generationen auf ihre Kosten kommen. Von flotten Musikabenden bis hin zu traditionellen Veranstaltungen ist alles dabei.

Die Mischung macht’s. Da sind sich die Veranstalter des Haager Herbstfestes einig. Aus diesem Grund wurde das Programm wieder auf die Launen der Besucher abgestimmt.

Nach Herzenslust schlemmen kann man sowohl in Zeilinger’s Wiesn-Alm wie auch im Unertl Festzelt Furch. Verena Rimpfl ist sich sicher, dass auch heuer Tradition groß geschrieben werden soll. „Wir freuen uns auf viele traditionelle Musikkapellen und auf die Oide Hooga Wiesn mit Rehragout und unverstärkter Volksmusik (Montag, 14. September)“ heißt es von Rimpfl. Sie hat gemeinsam mit Veranstaltungsleiter Rainer Glück das Programm zu einer Runden Sache gemacht. „Es soll jedem Spaß machen und auch allen Gästen gut schmecken“, betont Rainer Glück auf Nachfrage. Während die Volksfeststimmung am ersten Abend durch die aus der Region stammende Band Bierfuizl aufgeheizt wird, schauen auch Top Bands wie die Grenzgänger, die Oktoberfestband 089-Band oder die stets gern gehörten D’Moosner im Unertl Festzelt Furch vorbei. Trachten sind übrigens immer gern gesehen. „Es ist toll, wenn man so erscheint, wie man sich wohlfühlt“, erklärt Rainer Glück. Wenn dies in Tracht ist, zeigt es, dass Tradition in allen Generationen gut ankomme. Von Brotzeit bis hin zu deftigem Schmankerl – die Küche im Unertl Festzelt Furch wird mit regionalen Produkten und heimischen Lieferanten bestückt, alles wird frisch zubereitet. „Wir haben heuer auf der Karte die sogenannte Scharfe Henna stehen“, macht Glück Lust auf ein besonderes Gericht.

Bei der Scharfen Henna handelt es sich um ein Grillhendl, das mit Chilliflocken bestückt wird und knusprig-scharf auf den Tisch gestellt wird. Momentan wird noch fleißig am Innenleben des Festzelts gewerkerlt, damit am Freitag, den 11. September 2015 alles paletti ist für den Abend des Anzapfens. Mit wie vielen Schlägen Bürgermeisterin Sissi Schätz o zapfen wird? „Ich trau ihr zu, dass sie das mit sogar nur einem Schlag schaffen kann“, wettet Rainer Glück.

Zurück zur Übersicht: Haager Herbstfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Herbstfest-Infos

Auf dem Festplatz (Schäfflerstraße 8) vom 9. bis 18. September:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Festeinzug & Wiesneröffnung: 9. September ab 17.00 Uhr

- Festzug & Erntedankgottesdienst: 11. September ab 10.00 Uhr

- Brillianthöhenfeuerwerk: 12. September ab ca. 22.15 Uhr

- Kindertag mit ermäßigten Fahrpreisen: 14. September von 14 - 20 Uhr (Ausweichtermin bei Regen 16.09.)

- 4. Dirndl- und Burschenversteigerung: 15. September in der B12-Arena

- Oldtimetreffen & Festausklang: 18. September ab 11.30 Uhr
Video

Das große Feuerwerk zum Haager Herbstfest 2016

Das große Feuerwerk zum Haager Herbstfest 2016
Video

Anzapfen des letzten Fasses Haager Herbstfest 2016

Anzapfen des letzten Fasses Haager Herbstfest 2016
Video

Die Bierprobe zum Haager Herbstfest 2016

Die Bierprobe zum Haager Herbstfest 2016
Video

Der Familientag am Haager Herbstfest 2016

Der Familientag am Haager Herbstfest 2016