Gmiatliche Zeltatmosphäre beliebt bei den Gästen

Spießbraterei Suranger zeigt sich flott am ersten Samstag

+
Viel Gaudi mit Musik und der Atmosphäre im gmiatlichen Festzelt: Die Gäste sind gern in der Spießbraterei "Zum Suranger"
  • schließen

Haag - Spanferkel vom Spieß, ein süffiges Bier vom Bräu z' Loh und bayrisch-moderner Sound: Das neue Zelt ist überschaubar und wird von den Gästen gerne genutzt. Auch im Biergarten ist immer was los.

Der Maibaum steht im Zelt, die Bänke drinnen und auch draußen im Biergarten sind bestens belegt - Der Start in die Zelte-Landschaft auf dem Haager Herbstfest ist gelungen. Die Spießbraterei "zum Suranger" punktet mit vielen traditionellen Schmankerl und setzt auf Brauchtum.

Jeden Abend können sich Freiwillige melden, die den Maibaum raufkraxeln, am kommenden Mittwoch werden die Maibaumkraxler vom Gäubodenfest nach Haag kommen und ihr Können zeigen.

Das Programm bleibt bayrisch-modern - die Tradition und die Verbundenheit zur Heimat sind jedoch Markenzeichen der Festwirtfamilie Grasser aus Suranger, die dem Zelt gemeinsam mit der Brauerei "Bräu z' Loh" auch den Namen geben.

Neues Zelt vom Suranger Wirt kommt gut an

Zurück zur Übersicht: Haager Herbstfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Herbstfest-Infos

Auf dem Festplatz (Schäfflerstraße 8) vom 8. bis 17. September:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Festeinzug & Wiesneröffnung: 8. September ab 17.00 Uhr

- Festzug & Erntedankgottesdienst: 10. September ab 10.00 Uhr

- Brillianthöhenfeuerwerk: 11. September ab ca. 22.15 Uhr

- Kindertag mit ermäßigten Fahrpreisen: 13. September von 13 - 20 Uhr (Ausweichtermin bei Regen 15.09.)

- Oldtimetreffen & Festausklang: 17. September ab 11.30 Uhr

So schön war das Herbstfest

So schön war das Herbstfest

Das war beim Rosserertag auf dem Haager Herbstfest los

Das war beim Rosserertag auf dem Haager Herbstfest los

So war das Oldtimertreffen auf dem Haager Herbstfest

So war das Oldtimertreffen auf dem Haager Herbstfest

Wieder beste Stimmung auf dem Haager Herbstfest

Wieder beste Stimmung auf dem Haager Herbstfest