Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Haager Herbstfest: Pferde ausbebüxt

Haag - Beim Einzug zum Haager Herbstfest gab es gleichmal eine kleine Panne: Zwei Pferde sind ausgebüxt und auf die B12 gelaufen. **Polizeimeldung**

In der Kutsche saßen die Bürgermeister Gunter Knoblauch aus Mühdorf und Hermann Dumbs aus Haag beim Herbstfesteinzug. Erst beim Ausspannen des Pferdefuhrwerks geschah es, die Pferde rissen sich los und liefen auf die angrenzende Bundesstraße 12. Durch das schnelle und beherzte eingreifen eines Haager Feuerwehrlers und Rot-Kreuzlers konnte das Schlimmste vermieden werden. Mit vereinten Kräften konnten die aufgeschreckten Pferde gebändigt und in Richtung des heimischen Anhängers geführt werden. Die Bundesstraße 12 war für kurze Zeit durch Feuerwehrangehörige gesperrt.

Pferde laufen auf B12

 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj

Rubriklistenbild: © aj

Kommentare