Letzte Arbeiten in Haag 

Sturmschäden passé - Herbstfest-Auftakt steht nichts mehr im Wege 

+
Der Eingang lädt die Besucher herzlich ein zum Haager Herbstfest 2017. 
  • schließen

Haag - Der Sturm im August hat die ersten Arbeiten in Haag zunichte gemaacht. Zwei Tage vor Beginn des 9. Herbstfests ist von den Schäden nichts mehr zu sehen - die Aufbau-Arbeiten sind in vollem Gange:

Es wird gehämmert, geschraubt und gebohrt. Auf dem gesamten Festplatz wuseln fleißige Helfer herum. Das Unertl-Festzelt zeigt sich schon von seiner festlich geschmückten Seite, letzte Schrauben werden noch festgedreht und die weiß-rote Bierzelt-Dekoration am Dach des Zeltes angebracht. Nostalgische Bilder an den Holzwänden geben einen ersten Vorgeschmack auf gmiatliche Abende in der Bierburg von Bernd Furch. 

Die halb aufgebauten Fahrgeschäfte auf dem Festplatz indes lassen noch erahnen, welche Gaudi die Besucher hier wohl erwarten wird. Der "Street Fighter" beispielsweise steht schon und wagt eine erste Probefahrt. Das Weißbier-Karussel steht auch bereits vor dem Zeilinger Festzelt, das Prosecco-Karussel speziell für die weiblichen Besucher dagegen ist noch eingeklappt.

Noch sieht es nicht nach Karussel aus: Das Prosecco-Karussel für die Mädels. 

Die Arbeiter weisen die unzähligen Lkw's auf dem Festplatz ein, die sich durch den schlammigen Untergrund wälzen. Über dem festlich geschmückten Eingang zum Herbstfest hängen tief-schwarze Regenwolken, der nächste Schauer lässt nicht lange auf sich warten." Das Regenwetter setzt uns schon zu, manche Wägen sind gar versunken, die mussten wir erst rausziehen und den Boden dann wieder glatt wälzen", gibt Veranstalter Bernd Furch zähneknirschend zu. Dennoch bleibt der Festwirt optimistisch: "Es ist sehr stressig, bis wirklich alles hundertprozentig steht. Aber dafür freuen wir uns umso mehr auf den Auftakt." 

Schaut auf dem Festplatz nach dem Rechten: Veranstalter Bernd Furch (links). 

Der Sturm am 18. August hat die ersten Arbeiten am Festplatz dem Erdboden gleichgemacht. Beim Suranger Zelt stand zwar erst die Plane, die jedoch hielt den Windböen in keinster Weise stand. Besonders heftig traf es das Festzelt Zeilinger, das heuer größer und komplett neu gestaltet wird. "Die Außenfassade war völlig zerstört. Auch weil die Planen noch nicht eingezogen waren, hatte der Sturm ein leichtes Spiel. Die Front musste komplett neu gemacht werden", erläutert Manuel Scheyerl im neu aufgebauten Zelt. Davon ist so kurz vor Beginn des Herbstfests nun nichts mehr zu erkennen. "Gott sei Dank", konstatiert Scheyerl nüchtern. 

Die Außenfassade des Festzelts Zeilinger musste nach dem Sturm im August komplett neu gemacht werden.  


Für alle Helfer, die beim Aufräumen und Wiederaufbau geholfen haben, gibt es am heutigen Donnerstagabend ab 20 Uhr ein Sturmbier und eine Brotzeit im Festzelt Zeilinger. "Ohne die vielen helfenden Hände hätten wir es wohl kaum geschafft, fertig zu werden." 

Nun hoffen die Veranstalter nur noch, dass der Wettergott ein Einsehen hat bis zum Auftakt am frühen Freitagabend des 8. Septembers. Dann steht einer gmiatlichen Wiesn in Haag wirklich nichts mehr im Wege - ganz getreu ihrem Motto bayerisch, fetzig und familienfreundlich

Impressionen vom Aufbau des Haager Herbstfests 2017:

Nach dem Sturm: Letzte Arbeiten auf dem Festplatz

So setzte der Sturm im August dem Festplatz zu: 

Unwetterschäden in Haag (Drohnenbilder)

Zurück zur Übersicht: Haager Herbstfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Herbstfest-Infos

Auf dem Festplatz (Schäfflerstraße 8) vom 8. bis 17. September:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Festeinzug & Wiesneröffnung: 8. September ab 17.00 Uhr

- Festzug & Erntedankgottesdienst: 10. September ab 10.00 Uhr

- Brillianthöhenfeuerwerk: 11. September ab ca. 22.15 Uhr

- Kindertag mit ermäßigten Fahrpreisen: 13. September von 13 - 20 Uhr (Ausweichtermin bei Regen 15.09.)

- Oldtimetreffen & Festausklang: 17. September ab 11.30 Uhr

So schön war das Herbstfest

So schön war das Herbstfest

Das war beim Rosserertag auf dem Haager Herbstfest los

Das war beim Rosserertag auf dem Haager Herbstfest los

So war das Oldtimertreffen auf dem Haager Herbstfest

So war das Oldtimertreffen auf dem Haager Herbstfest

Wieder beste Stimmung auf dem Haager Herbstfest

Wieder beste Stimmung auf dem Haager Herbstfest