Der Sonntag auf dem Haager Herbstfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Haag - Schee war´s, aber jetzt ist es vorbei: Das Haager Herbstfest ist für dieses Jahr Geschichte! Doch am letzten Tag wurde allerorts noch einmal kräftig gefeiert:

Das Oldtimertreffen im Rahmen des Haager Herbstfestes war am heutigen Sonntag ein voller Erfolg. Bei ausgezeichneten Herbstwetter und angenehmen Temperaturen lockten die Oldtimer wahre Menschenmassen auf die Wiese neben Zeilingers Wiesn-Alm. Das Intresse war dementsprechend sehr hoch bei jung und alt - und so mancher Besucher sah erstmals seinen "Traum" auf Rädern in Wirklichkeit.

Oldtimertreffen beim Herbstfest:

Oldtimertreffen beim Herbstfest (1)

Oldtimertreffen am Herbstfest (2)

Oldtimertreffen beim Herbstfest (3)

Oldtimertreffen beim Herbstfest (4)

Und für alle Freunde der alten Gefährte war sehr viel geboten: Neben einer großen Parade an nostalgischen Motorrädern gab es die beliebten Traktoren, Unimogs und Lkw. Bei den Autos selbst beherrschten neben einigen amerikanischen Gefährten die deutschen Fabrikate das Angebot: Klassiker wie Mercedes-Limousinen, VW-Käfer, BMW Isetta, NSU und andere Fahrzeuge vergangener Tage zogen alle Blicke auf sich. Das Treffen der Oldtimer um die Mitagszeit sorgte übrigens für ein wahres Verkehrschaos, denn die restlichen freien Parkplätze waren schnell belegt. Der rege Andrang in allen Bierzelten und Almen füllte die Biergärten übrigens schnell.

Watt-Turnier in Zeilingers Wiesn Alm:

Watt-Turnier bei Zeilingers

Überhaupt war es ein Sonntag, der seinem Namen alle Ehre machte. Viel Sonnenschein und angenehme Temperaturen lockten am letzten Sonntag die Besucher zahlreich auf das Haager Herbstfest und in den Biergarten der Zeilinger´s Wiesn Alm. Bereits Mittags war der Außenbereich bestens besucht und Nachmittags wurde die musikalische Gestaltung von Peter Schops und Freunden übernommen. Der Besuch war auch sehr international einer italienischen Gruppe, die weiteste Anreise erfolgte durch ein Ehepaar aus Australien.

Abends wurden dann die Wirtsleute Zeilinger von einer Blaskapelle abgeholt und ins Furchzelt begleitet. Dort fand dann der Abstich durch den Wirt Herrn Furch statt. Somit endete in Haag das 5. Herbstfest. Nächstes Jahr freut man sich dann auf das 6. Herbstfest zugleich aber auch das Jubiläum 60 Jahre Haager Volksfeste.

Rundgang am Sonntag:

Rundgang am Sonntag

Abendrundgang am Sonntag:

Letzter Abendrundgang am Sonntag

stl/redis24

Zurück zur Übersicht: Haager Herbstfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Herbstfest-Infos

Auf dem Festplatz (Schäfflerstraße 8) vom 9. bis 18. September:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Festeinzug & Wiesneröffnung: 9. September ab 17.00 Uhr

- Festzug & Erntedankgottesdienst: 11. September ab 10.00 Uhr

- Brillianthöhenfeuerwerk: 12. September ab ca. 22.15 Uhr

- Kindertag mit ermäßigten Fahrpreisen: 14. September von 14 - 20 Uhr (Ausweichtermin bei Regen 16.09.)

- 4. Dirndl- und Burschenversteigerung: 15. September in der B12-Arena

- Oldtimetreffen & Festausklang: 18. September ab 11.30 Uhr
Video

Das große Feuerwerk zum Haager Herbstfest 2016

Das große Feuerwerk zum Haager Herbstfest 2016
Video

Anzapfen des letzten Fasses Haager Herbstfest 2016

Anzapfen des letzten Fasses Haager Herbstfest 2016
Video

Die Bierprobe zum Haager Herbstfest 2016

Die Bierprobe zum Haager Herbstfest 2016
Video

Der Familientag am Haager Herbstfest 2016

Der Familientag am Haager Herbstfest 2016