"Bayerische Gemütlichkeit" in Haag 

Rundum gelungene Bierprobe in der Brauerei Unertl 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lachende Gesichter bei der Bierprobe zum 9. Haager Herbstfest in der Brauerei Unertl. 
  • schließen

Haag - Für die Herbstfestzeit, die heuer vom 8. bis 17. September über die Bühne geht, versprachen die Festwirte und Organisatoren bei der Bierprobe neben "bayerischer Gemütlichkeit" auch bisserl was Neues: 

Das Programm des 9. Haager Herbstfests  

Noch 42 Tage, dann wird das Haager Herbstfest 2017 o'zapft. Rund 250 Gäste fanden sich bereits am Donnerstagabend, 27. Juli, auf dem Gelände der Brauerei Unertl in Haag zu einem ersten Vorgeschmack ein. Keiner wollte sich den offiziellen Auftakt zum Countdown zum 9. Haager Herbstfest entgehen lassen. Unter den Ehrengästen waren auch Haags Bürgermeisterin Sissi Schätz und Mühldorfs Landrat Georg Huber. Allesamt fanden sich zum gemeinsamen Gruppenbild vor der großen Brauereihalle ein, ehe es im Rahmen der Bierpobe beim Unertl richtig zünftig wurde.

Die Festwirte in erster Reihe. 


"Nächstes Jahr erwartet uns eine Jubliäumswies'n", verkündete Herbert Zeilinger freudestrahlend kurz vor dem Anzapfen. Doch zunächst freuen sich die Veranstalter auf das Herstfest 2017. Und damit wurden die Festwirte auch schon an die Schlegel gebeten. Der Inhalt von gleich fünf verschiedene Holzfässern warteten aufs Verkosten durch die zahlreichen Gäste: 

  • Das Fassl vom Bräu im Moos
  • Das goldfarbene Helle vom Gut Forsting
  • Das Unertl-Weißbier
  • Das Fassl der Brauerei Stierberg 
  • Das Fassl Bräu z´Loh von der Brauerei Lohmeier 
In Reih und Glied warteten die fünf Bierfassl bei der Bierprobe auf den Anstich. 

Damit die Gäste nicht zu lange warten müssen, wurde zeitgleich o'zapft - innerhalb weniger Sekunden war das spritzige Spektakel vorbei, der Gerstensaft floss in Strömen aus allen fünf Fassln unaufhörlich in die Halbe-Krügerl. Lange Schlangen bildeten sich blitzschnell am Tresen, jeder wollte sich durch eine Kostprobe persönlich ein Bild von der Qualität der süffigen Biere für das Haager Herbstfest 2017 machen. 

Die Festwirte versorgten die Gäste nach dem Anzapfen mit den süffigen Festbieren. Hier Bernd Furch am Bräu-im-Moos-Fassl. 

Am Freitag, 8. September, findet ab 17 Uhr der traditionelle Herbstfesteinzug durch Haag mit rund 1.000 Beteiligten und etlichen Blaskapellen statt. Die Böllersalven verkünden den Auftakt und Bürgermeisterin Sissi Schätz wird das Herbstfest im Festzelt der Familie Furch ganz offiziell mit o'zapfn eröffnen. 

"Weil sich das Suranger-Festzelt 2016 derart bewährt hat, ist es auch heuer wieder fest integriert und behauptet sich erfolgreich neben den vergleichsweise großen Zelten", verspricht Festwirt und Organisator Bernd Furch. "Den Festplatz selbst haben wir heuer ein wenig umgeändert. Der Eingang zur Festwies'n befindet sich nun direkt neben dem Café & Weinzelt Bauer gegenüber der Wiesnalm. Und die Wiesnalm heißt jetzt Zeilinger's Festzelt und ist außerdem ein wenig gewachsen seit dem letzten Jahr. " 

Zufriedene Gesichter bei der Bierprobe: Alois Unertl senior, Bernd Furch, Herbert Zeilinger und Stefan Staudinger (v.l.).

Des Weiteren findet am 11. September wieder ein großes Brilliantfeuerwerk auf dem Haager Herbstfest statt. Als Neuerung wird es 2017 zum ersten Mal einen "Rosserertag" geben. Der Sonntag, 10. September, ist nach dem traditionellen Gottesdienst ganz den Pferden und den Rosserern gewidmet. Hinter dem Festzelt Furch werden unter anderem Feldarbeiten mit den Tieren vorgeführt. 

Bernd Furch hofft auch heuer wieder, dass sich viele Besucher in der Atmosphäre des Haager Herbstfest und deren "bayerischer Gemütlichkeit" wohl fühlen. Die rundum gelungene Bierprobe beim Unertl rundet den ersten Auftakt zum Herbstfest schon mal gebührend ab. 

Süffiges Bier und lachende Gesichter: Die Bierprobe in Bildern

Süffiges Bier und glückliche Gesichter

mb

Zurück zur Übersicht: Haager Herbstfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Herbstfest-Infos

Auf dem Festplatz (Schäfflerstraße 8) vom 9. bis 18. September:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Festeinzug & Wiesneröffnung: 9. September ab 17.00 Uhr

- Festzug & Erntedankgottesdienst: 11. September ab 10.00 Uhr

- Brillianthöhenfeuerwerk: 12. September ab ca. 22.15 Uhr

- Kindertag mit ermäßigten Fahrpreisen: 14. September von 14 - 20 Uhr (Ausweichtermin bei Regen 16.09.)

- 4. Dirndl- und Burschenversteigerung: 15. September in der B12-Arena

- Oldtimetreffen & Festausklang: 18. September ab 11.30 Uhr

Süffiges Bier und glückliche Gesichter

Süffiges Bier und glückliche Gesichter
Video

Das große Feuerwerk zum Haager Herbstfest 2016

Das große Feuerwerk zum Haager Herbstfest 2016
Video

Anzapfen des letzten Fasses Haager Herbstfest 2016

Anzapfen des letzten Fasses Haager Herbstfest 2016
Video

Die Bierprobe zum Haager Herbstfest 2016

Die Bierprobe zum Haager Herbstfest 2016