So laufen die Aufbauarbeiten zum Haager Herbstfest 2018 

Countdown zur Jubiläumswiesn läuft - Feinschliff auf dem Festplatz

+
Noch ist der Festplatz recht leer - das wird sich aber am Freitagabend schlagartig ändern, wenn der erste Tropfen Festbier läuft.
  • schließen

Haag - In zwei Tagen wird in den Festzelten ozapft, die Vorfreude auf die diesjährige Haager Jubiläumswiesn steigt. Auf dem Festplatz ist beinah schon alles gerichtet. Der Stand der Aufbauarbeiten am Mittwochmittag: 

Das Herbstfest Haag, das heuer vom 14. bis 23. September über die Bühne geht, steht vor der Tür. Am frühen Freitagabend startet die Marktgemeinde mit ihrer Jubiläumswiesn in die fünfte Jahreszeit - das Herbstfest wird heuer zehn Jahre alt. Das feiert Haag freilich mit einem bunten Programm. Auf dem Volksfestplatz an der Schäfflerstraße wird dafür aktuell noch fleißig gewerkelt

Deko und Herzal hängen schon

Das große Unertl Festzelt Furch zeigt sich schon von seiner festlich geschmückten Seite, letzte Schrauben werden noch festgedreht und die weiß-rote Bierzelt-Dekoration angebracht. Nostalgische Bilder zieren die Holzwände neben den Taferln mit den umliegenden Gemeinden und geben einen ersten Vorgeschmack auf griabige Abende in Furchs Festzelt. In der Küche duftet es bereits nach herzhaften Schmankerl. "Heute Abend muss alles stehen", erzählt Bernd Furch, während er durch die Bierbänke wuselt. "Am Donnerstag haben wir schon vor der Eröffnung des Herbstfests Gäste im Zelt, quasi als Tester, ob alles passt."

Einige Neuerungen im Festzelt gibt es heuer natürlich auch, schließlich steht ja ein Jubiläum an. Das Raucher-Eck im Zelt wurde vergrößert und die Bar neben der zweiten Schänke ebenso, "die Leute sollen ausreichend Platz finden und sich wohl fühlen im Zelt - gedrängelt wird sowieso, das bringt das Herbsfest einfach mit sich." Und schon verschwindet der Organisator lachend hinter der nächsten Zeltplane. 

Auch beim gegenüberliegenden Festzelt Zeilinger hängt die Dekoration um unzählige Lebkuchen-Herzal bereits, während Tische und Bänke jedoch noch mit Abwesenheit glänzen. Das Weißbier-Karussel steht schon drehbereit, das Prosecco-Karussel für die weiblichen Besucher hingegen ist noch eingeklappt. Ein ähnliches Bild gibt es beim Café- und Weinstadl von Betreiber Bauer gegenüber. Und auch das Festzelt von der Wirtsfamilie Suranger mit 1.200 Sitzplätzen ist aktuell noch verwaist

Furch: "Liegen im Zeitplan"

Unzählige Laster säumen das Festgelände, die Buden sind noch geschlossen, die Fahrgeschäfte befinden sich im Aufbau. Die Autoscooter beispielsweise stehen schon bereit in Reih und Glied, auch der Power Dancer ist schon bereit für den ein oder anderen Drehwurm. 

Dennoch: Es ist noch einiges zu tun bis zum Anstich am Freitag. Doch Bernd Furch zeigt sich optimistisch, wie er grinsend verrät: "Wir liegen mit den Arbeiten gut im Zeitplan - und heuer hat uns auch kein Unwetter aufgehalten.

Impressionen vom Aufbau am Festplatz: 

Stand der Aufbauarbeiten am Festplatz zwei Tage vor Anstich 

mb

Zurück zur Übersicht: Haager Herbstfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Herbstfest-Infos

Auf dem Festplatz (Schäfflerstraße 8) vom 14. bis 23. September:

- Festeinzug & Wiesneröffnung: 14. September ab 17.00 Uhr

- Festzug & Erntedankgottesdienst: 16. September ab 10.00 Uhr

- Brillianthöhenfeuerwerk: 17. September ab ca. 22.15 Uhr

- Kindertag mit ermäßigten Fahrpreisen: 19. September von 13 - 20 Uhr (Ausweichtermin bei Regen 21. September)

- Oldtimetreffen & Festausklang: 23. September ab 11.30 Uhr

Rock Wave & B12 Arena am Freitag auf dem Haager Herbstfest

Rock Wave & B12 Arena am Freitag auf dem Haager Herbstfest

Haager Herbstfest: Oldtimertreffen am Sonntag - Teil Eins

Haager Herbstfest: Oldtimertreffen am Sonntag - Teil Eins

Haager Herbstfest: Oldtimertreffen am Sonntag - Teil Eins

Haager Herbstfest: Oldtimertreffen am Sonntag - Teil Eins

Haager Herbstfest: Oldtimertreffen am Sonntag - Teil Zwei 

Haager Herbstfest: Oldtimertreffen am Sonntag - Teil Zwei