Kauf des Schloßturms notariell besiegelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Haag - Der Schloßturm gehört wieder der Marktgemeinde Haag. Am Donnerstag wurde der Kauf notariell besiegelt. **Video folgt**

In der vergangenen Woche stimmt die Immobilienabteilung des Freistaats Bayern dem Verkauf des Haager Wahrzeichens ohne Auflagen zu. Am Donnerstag war nun der geschichtsträchtige Notartermin, bei dem der Haager Wehrturm wieder an seinen einstigen Besitzer zurückfand - für den symbolischen Wert von einem Euro.

Kauf des Haager Schloßturms

Ab dem Jahr 1567 wurden die Wittelsbacher vom Kaiser mit der Grafschaft Haag belehnt, dadurch fiel nicht nur die Liegenschaft des Schloßturms sondern die ganze Haager Grafschaft mit seinen Ländereien an Bayern.

Lesen Sie auch:

Die Meinungen zum Erwerb und der anstehenden Sanierung gehen zum Teil stark auseinander, denn mit den geschätzten eineinhalb Millionen Euro Sanierungskosten dürfte es auch mit Zuschüssen nicht getan sein. Bürgermeister Hermann Dumbs freute sich dennoch über den Erwerb der neuen „Haager Spardose“.

Einige Gemeinderatsmitglieder waren bei der Beurkundung anwesend und feierten den Kauf mit einem Gläschen Sekt.

aj

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser