18-Jähriger verletzt sich

Fahranfänger schlittert mit Auto in Graben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Haag - Ein Unfall gab es am Samstagabend auf der B15, als ein Fahranfänger (18) die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Es überschlug sich und landete im Straßengraben.

Am Samstagabend, gegen 20.45 Uhr, befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Wagen die B15 von Wasserburg kommend in Richtung Haag. Hierbei kam er alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und schlitterte einige Meter den Graben neben der Fahrbahn entlang. 

Auf der Seite liegend blieb das Fahrzeug stehen.

Das Auto überschlug sich und kam letztlich auf der Seite liegend zum Stehen. Der Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien und wurde aufgrund leichter Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Im Anschluss wurde die Fahrbahn durch die Freiwilligen Feuerwehren Allmannsau und Rechtmehring noch von Erdreich und umherliegenden Fahrzeugteilen gesäubert. Am Fahrzeug soll wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg/aj

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser