Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Gericht kippt Allgemeinverfügung

„Problemwolf“ darf doch nicht entnommen werden

„Problemwolf“ darf doch nicht entnommen werden

"Nur das Wetter kann niemand bestimmen"

+

Haag - Auch das schlechte Wetter konnte niemanden beim Feuerwehrfest beeindrucken: Die Feier wurde kurzerhand nach drinnen verlegt - Schmankerl für die Bayern-Fans natürlich inklusive.

"Nur das Wetter kann niemand bestimmen", sagte Kommandant Thomas Göschl, als die Haager Feuerwehr das Fest auf die Schnelle in die Halle verlegte - mit einer FC-Bayern Ecke und Live-Übertragung des Champions-League Spiels.

Leckere Hähnchen vom Grill und gutes Unertl-Weißbier sorgten für hervorragende Stimmung zur Musik der Kirchdorfer Blasmusik und dem Auftritt der Alpenvereins-Plattler mit dem Bankerl-Tanz.

In der Flash-Over Party-Bar wird seit 21 Uhr Hochprozentiges zum Aufwärmen ausgeschenkt und die Fans halten dem FC-Bayern die Daumen, obgleich sich auch am Nachmittag bereits ein Borrussia-Fan verirrt hatte, was aber zu freundschaftlichen Gesten am Biertisch führte, denn Sport verbindet doch.

36. Haager Feuerwehrfest

 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj

aj

Kommentare