Exotische Tiere bei Haag auf Straße

Unfall auf der B12: Tiertransporter mit zwei Trampeltieren kippt um

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Haag - Ein Kleintransporter mit Tieranhänger, der mit zwei Trampeltieren beladen war, kippte am Montag auf der B12 um.

Pressemeldung 15.40 Uhr - Bilder von vor Ort

Transporter mit Trampeltieren auf B12 umgefallen

Erstmeldung

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Montag, den 15. Juli, gegen 11.25 Uhr fuhr ein 60-jähriger Fahrzeugführer aus Lauingen (Donau) mit seinem Kleintransporter Renault mit Tieranhänger, beladen mit zwei Trampeltieren, auf der B12 in Haag in Richtung Mühldorf/Inn. 

Kurz vor Haag schaukelte der Anhänger unerwartet auf, der 60-Jährige verlor die Kontrolle über das Gespann und kam ins Schleudern. Das Zugfahrzeug sowie der Tieranhänger kippten auf die rechte Seite. Der 60-Jährige sowie sein Sohn blieben unverletzt. Eines der Trampeltiere erlitt Abschürfungen am Kopf, ein Tierarzt wurde verständigt und kam zur Unfallstelle. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 10.000 Euro.

Die Feuerwehr Winden war mit sieben Mann vor Ort und kümmerte sich etwa zwei Stunden lang um die Verkehrslenkung und um ausgelaufenes Motoröl auf der B12. Auch die Straßenmeisterei Ampfing war an der Unfallstelle.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT