Erneuerung der B15 Ortsumgehung 

Großräumige Sperrung in Haag ab April 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Haag - Mit einer Sperrung müssen die Haager Bürger im April rechnen. Der Grund: Die Sanierung der Ortsumgehung B15. 

Das Staatliche Bauamt Rosenheim beabsichtigt die Fahrbahndecke auf der Ortsumgehung B15 Haag und dem Kreisverkehrsplatz Ost zu erneuern. Diese Information wurde in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses am 29. Januar bekannt gegeben. Dem Bauamt wurde die Maßnahme bereits im letzten Jahr angekündigt und ausgeschrieben.

Der Ausführungszeitraum der Arbeiten ist vom 8. bis 26. April 2019 angegeben. "Aktuell wurde uns die Vergabe an die Firma Großmann mitgeteilt und mit der verkehrsrechtlichen Anordnung der Umleitungsplan übermittelt", erklärt Sabrina Grünke vom Haager Bauamt. 

Die Verwaltung hat die Umleitungsplanung an Haag Aktiv weiter gegeben um die Gewerbetreibenden frühzeitig über die beauftragte Maßnahme zu informieren.

Der Umleitungsplan wurde den Mitgliedern des Bauausschusses zur Verfügung gestellt und wird nun für die Bürger in die Homepage des Marktes Haag eingearbeitet. 

Bei der Prüfung des Umleitungsplanes im Bereich der Garser Straße durch das Bauamt Haag wurde eine eingezeichnete Sperrung der Brücke über die Ortsumfahrung bemängelt. Auf telefonische Rücksprache bei der Erstellerin der verkehrsrechtlichen Anordnung aber sei dem Markt Haag versichert worden, dass die Garser Straße befahrbar bleibe.

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser