Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Baumängel gefunden?

Warum ist die Realschulturnhalle in Haag gesperrt?

+
Schulsport in der Realschulturnhalle fällt derzeit flach: Die Halle wurde gesperrt, Baumängel seien festgestellt worden.

Haag - Die Realschulturnhalle ist derzeit nicht geöffnet, die Schüler haben hier keinen Schulsport mehr. Vorübergehend bleibt die Turnhalle zu. Gibt es Baumängel?

Die Türen der Realschulturnhalle in Haag bleiben geschossen. Schulsport und Nutzungen durch Vereine bis auf Weiteres nicht möglich.

Auf Nachfrage von wasserburg24.de erklärte jetzt das Landratsamt Mühldorf, dass im Rahmen der turnusmäßigen Überprüfungen der Turnhallen des Landkreises Mühldorf am Inn wurde am 25. November 2015 die Turnhalle der Realschule Haag durch ein Ingenieurbüro geprüft wurde.

"Im Zuge dieser Kontrolle sind Baumängel festgestellt worden, die zu einer Gefährdung der Sicherheit führen können. Nach intensiver Beratung mit dem Sachverständigen haben wir die Halle deshalb vorsorglich sofort gesperrt", heißt es von der Pressestelle des Landratsamtes Mühldorf.

Noch am Abend sei die Schulleitung über die Sperrung informiert worden, gemeinsam seien konkrete Maßnahmen eingeleitet worden, um den Ablauf des Schulsports im Rahmen der Möglichkeiten entsprechend sicherzustellen.

"Gleichzeitig erging eine Mitteilung an den Markt Haag, um den Breitensport entsprechend in Kenntnis zu setzen", so das Landratsamt.

Wie lange die Halle gesperrt bleibt und welche Baumaßnahmen nun getroffen werden müssen, wurde nicht bekanntgegeben.

Kommentare