Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auch drei Männer unter den Zumbafans

+

Haag - Den Körper zum Beat der Musik mit Tanz- und Aerobicelementen bewegen: Beim Zumbafestival powerten die Beteiligten fast drei Stunden lang durch.

Eine spezielle Veranstaltung fand am Sonntag im Haager Bürgersaal statt. Zumbalehrerin Patricia Deller aus Gars veranstaltete im Haager Bürgersaal das erste Zumbafestival.

Zu Latino-Musik und südamerikanischen Rythmen schwangen fast sechzig Zumbabegeisterte, darunter auch drei Männer das Tanzbein.

Zumba zu südamerikanische Rythmen

Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao
Zumbafestival in Haag © ao

Den Körper bewegen zum Beat der Musik mit Tanz- und Aerobicelementen ohne vorgegebner Standartschritte. Da blieb niemand mehr auf den Plätzen, sondern man powerte bis auf eine kleine Pause fast drei Stunden lang durch.

Patricia Deller mit Tanja Strube, Tracey Bayen, Svenja Jacob und Airton und Jenny verstanden es hervorragend, die Mittänzerinnen vor der Bühne entsprechend zu Höchstleistungen zu motivieren.

aj

Kommentare