Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Falschen Schalter gedrückt: Gülle verfehlt Ziel

Haag - Da rümpften die Nachbarn mit der Nase, als sie am Montagmorgen die Fenster öffneten: Ein Landwirt verlor auf dem Weg zu seinem Feld haufenweise Gülle.

Eine größere Menge Gülle hat am vergangenen Montag ein 47-jähriger Landwirt aus dem Gemeindebereich Reichertsheim verloren und dadurch dann streckenweise (unter anderem im Bereich der Zweibrückenstraße beziehungsweise der B15 in Altdorf) nicht unerhebliche Straßenverschmutzungen verursacht, die dann wieder beseitigt werden mussten.

Ursache dafür war, dass er auf der Fahrt mit seinem Traktor mit angehängtem Güllefass versehentlich und unbemerkt den Tankverschlussmechanismus betätigte, weshalb die Gülle dann auslaufen konnte.

Pressemittteilung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare