Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach dem Unwetter

Festzelte fürs Haager Herbstfest trotzen dem Sturm

Haag in Oberbayern - Schätzungsweise um die 100.000 Euro Schaden hat das Unwetter gemacht. Dennoch ist das Festgelände glimpflich davongekommen.

Der Sturm am Wochenende hat das neu gebaute Festzelt von Zeilingers "Wiesnalm" und das bereits zum Teil errichtete Festzelt "Zum Suranger" für das Haager Herbstfest zerstört.

Die Festwirte haben sich daraufhin getroffen und einstimmig beschlossen, alles zu unternehmen, um die beschädigten Zelte bis zum Festbeginn wieder zu errichten.

Das Haager Herbstfest steigt vom 8. bis 17. September wie geplant, bestätigt Festwirt Herbert Zeilinger: "Es wird zwar knapp, aber wir schaffen es."

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de und in Ihrer Heimatzeitung.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Frank Leonhar