B15 am Kreisverkehr Haag/Kirchdorf

Zu schnell in den Kreisverkehr: Traktor kippt um

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Haag/Kirchdorf - Am Samstagnachmittag kippte ein Fahrer mit seinem Traktor am Kreisverkehr Haag/Kirchdorf um.

UPDATE, 19.45 Uhr: Zu schnell dran gewesen

Nach Polizeiangaben verlor ein Traktorfahrer aus dem Landkreis Traunstein aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit am Kreisel Nord zwischen Bundesstraße B12 und B15 die Herrschaft über seinen Schlepper. Glück im Unglück hatte der Fahrer, dass kein anderes Fahrzeug mit beteiligt war und er mit dem Schrecken ohne Verletzungen davonkam. Die freiwillige Feuerwehr Haag verhinderte, dass auslaufender Diesel und Öl in den Untergrund gelangten.

Bilder: Traktor kippt nach Kreisl Nord in Haag um

Die Fahrbahn wurde durch die freiwillige Feuerwehr gesäubert und der Fahrzeugverkehr großräumig für die Bergung umgeleitet. Die Bergung wurde mittels Kranfahrzeug durch die Firma Unterhaslberger durchgeführt.

aj

UPDATE, 17.50 Uhr: Fahrfehler war Ursache

Auf Nachfrage von innsalzach24.de gab die Polizei Haag an, der Fahrer des Traktors sei beim Verlassen des Kreisverkehrs, aufgrund eines Fahrfehlers, von der Straße gekippt. Weiters sei der Fahrer unverletzt geblieben, auch seien keine weiteren Personen am Unfall beteiligt gewesen.

Der Schaden am Traktor betrage etwa 2.000 Euro. Aufgrund von Aufräumarbeiten war die B15 an der Unfallstelle für etwa eine Stunde gesperrt.

Erstmeldung:

Aus noch ungeklärter Ursache kippte der Fahrer eines Traktor kurz nach dem Kreisverkehr Haag/Kirchdorf mit seinem Gefährt an der Böschung um.

Ob der Fahrer oder andere möglicherweise Beteiligte verletzt wurden, ist bislang nicht bekannt. Die Straße ist, laut Informationen von vor Ort, derzeit gesperrt.

aj/amj

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser