Gemeindekindergarten:  Maifest zum 20-Jährigen 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Jubiläum im Gemeindekindergarten: Die Rathauschefin Sissi Schätz gratuliert gerne

Haag - Es war ein buntes Fest voll schöner Erinnerungen an die vergangenen zwei Jahrzehnte. Der Gemeindekindergarten aus Haag feierte Maifest. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums kamen viele Gratulanten.

Brigitte Grasser die Leiterin des Haager Integrationskindergartens freute sich über die vielen Gäste zum 20jährigen Jubiläum. Kombiniert wurde dieser Ehrentag mit dem Aufstellen des selbstgeschmückten Maibaums durch die Papas der Kindergartenkinder. 

Josef Eibl als alter Maibaumhase gab das Kommando zum gemeinsamen „Hau Ruck“ damit das mit den Händen der Kid´s bemalte weissblaue Stangerl in die Höhe kam. Schon am Eingang begrüßten zwei lebende Kuschel-Erdbeeren die Gäste auf das Herzlichste. 

Kindergarten feiert buntes Jubiläum

Kindergartenleiterin Brigitte Grasser erzählte von den Anfängen vor 21 Jahren als nur der Rohbau stand als sie sich beworben hatte und den ersten Tagen in den neuen Räumen ohne Möbel – aber es war immer schön. Auch die damalige Kindergartenleiterin Dolores Keller war gekommen um zum Jubiläum zu gratulieren und zu sehen was aus dem Haager Integrationsgedanken geworden ist. Bürgermeisterin Sissi Schätz lobte die Beharrlichkeit von Frau Keller den Gedanken der Integration immer weiterzuverfolgen, was damals für manche Eltern eher ein fixer Gedanke war. 

Bürgermeisterin Schätz freute sich über die heutigen Möglichkeiten die Stunden individuell zu buchen, was damals, als ihre beiden Kinder hier im Kidnergarten waren gerade so die Änfänge nahm, aber dennoch zumindest zu einer Halbtagsbeschäftigung führte. Auf jeden Fall hat sich das Motto: Hier bist du Kind, hier darfst du Kind sein bis heute gehalten. Gemeinsam wurde zu leckeren Grillspezialitäten, Kaffee und selbstgemachten Kuchen bei wunderbarem Sonnenschein gefeiert bis in die späten Nachmittagsstunden.

Alexander Obermeier

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser