Neue Ideen für Haags Ortskern 

Film ab! Gibt's im Zehentstadel bald ein Kino? 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Gemeinderat hat Kino-Pläne für den Zehentstadel in Haag. 
  • schließen

Haag - Große Pläne für den alten Zehentstadel: In das denkmalgeschützte Gebäude könnte in naher Zukunft ein Kino einziehen.

Wie Manfred Möhrwald, Geschäftsführer der Marktgemeinde gegenüber innsalzach24.de mitteilt, könnte Haag bald ein Kino bekommen. Im Vorfeld habe man bereits mit Rainer Gottwald, dem Besitzer des Kinos "Utopia" in der Wasserburger Herrengasse, Gespräche geführt. Gottwald habe dabei großes Interesse daran gezeigt, ein Kino in Haag betreiben zu wollen. 

Der östliche Teil des Zehentstadels im Ortskern könnte dabei als Räumlichkeit dienen. Das denkmalgeschützte Gebäude würde sich nach Ansicht der Gemeinderäte wunderbar für ein Kino eignen, fasste Möhrwald den Beschluss der jüngsten Gemeinderatssitzung vom 14. November zusammen. Vorstellbar sei laut Möhrwald ein großer Kinosaal mit 80 bis 100 Plätzen im Erdgeschoss des Stadels. "Genau die richtige Größe für Haag, Dorfen hat 50 Plätze", erklärt Möhrwald. Ergänzend zum Kino könne man sich ein Café mit Terrassenbetrieb auf dem Vorplatz vorstellen. Erste Entwürfe seien bereits von einem Architekten erstellt worden. 

Die ganze Planung jedoch stecke noch in den Kinderschuhen und müsse im Vorfeld mit verschiedenen Behörden und Förderstellen abgestimmt werden. 

Ein Kino in Haag - passt das? 

mb

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Live: Top-Artikel unserer Leser