Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Grenzenloses Feuerwehrfest

+

Haag - Ein grenzüberschreitendes Feuerwehrfest mit Biertraglklettern und Hüpfburg haben am Samstag die Haager Floriansjünger gefeiert - denn auch die Haager Feuerwehr aus Österreich war gekommen.

Bereits zum 34. Mal fand am Samstag das Feuerwehrfest in Haag statt - dieses Jahr im neu asphaltierten Innenhof der Haager Feuerwehr.

Feuerwehrfest

 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj

Feuerwehrvorstand Werner Glasl und erster Kommandant Thomas Göschl freuten sich zusehens als der österreichische Reisebus mit den Kameraden aus Haag am Hausruck eintraf, denn die innige Freundschaft der beiden Wehren bewegt immer wieder zu gegenseitigen Besuchen, die über die offiziellen Festlichkeiten hinausgehen.

Für die Kleinen wurde wieder die beliebte „Feuerwehrhüpfburg“ aufgeblasen und beim Biertraglklettern waren 21 Kistl der Rekord.

Für das leibliche Wohl sorgten die ortsansässigen Metzger und dass der Gerstensaft sprudelte, davon überzeugte sich der Haager Weißbräu sogar in dreifacher Generation – Alois III, Alois IV und Alois V.

Kommentare