Brand in Kirchdorf

Frau mit Kind über Rettungsleiter evakuiert - beide unverletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kirchdorf - Die Ursache des Brandes ist offenbar noch nicht ganz geklärt. Das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr verhinderte offenbar Schlimmeres. Trotzdem mussten eine Frau und ein Kind mit einer Rettungsleiter gerettet werden. 

UPDATE, 20. Februar, 9.05 Uhr: 

Am 19. Februrar wurde gegen 17 Uhr ein Brand in einem Einfamilienhaus in Rainbach gemeldet. In der Küche kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Die eingesetzten Feuerwehren Haag, Berg, Kirchdorf und Winden belüfteten das Haus und es kam glücklicherweise zu keinem Personen- und Sachschaden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Erstmeldung:

Laut ersten Informationen von vor Ort, geriet ein Gegenstand aus Plastik auf dem Ofen in Brand, der die Wohnung verqualmte.

Das Gebäude und der Rettungsweg ins Freie war stark verraucht. Daher mussten die Frau und das Kind über die Rettungsleiter durch die alarmierten Feuerwehren Kirchdorf, Haag und Berg evakuiert werden.

Der Rettungsdienst des BRK Haag habe die Nachsorge der beiden Rauchgasopfer übernommen. Das Haus wurde mittels Unterdruckbelüftern vom Qualm befreit. Die Nachschau mittels Wärmebildkamera bestätigte keinen offenen Brandherd.

Plastik auf dem Küchenofen löste Großeinsatz aus

Weitere Informationen und Bilder folgen.

aj

Zurück zur Übersicht: Kirchdorf (bei Haag in Oberbayern)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser