Bei Glatteis in den Graben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Aufgrund von Glatteis endete die Fahrt auf der Strecke zwischen Albaching und Edling gleich für mehrere Fahrzeuge im Graben.

Rechtmehring - Aufgrund von Glatteis endete die Fahrt auf der Strecke zwischen Albaching und Edling gleich für mehrere Fahrzeuge im Graben.

Auf der Straße zwischen Albaching und Edling herrschten am Samstagmorgen wahrlich winterliche Verhältnisse. Auf Höhe der Ortschaft Schleefeld landeten deswegen gleich zwei Fahrzeuge im Graben.

Unabhänig voneinander gerieten ein Lkw und ein Pkw in Abstand von etwa einer Stunde von der Fahrbahn ab und fuhren in den Straßengraben.

Glücklicherweise gab es keine Verletzen und auch der Sachschaden hält sich laut Polizei in Grenzen. Etwas aufwendiger gestaltete sich jedoch die Bergung der verunglückten Fahrzeuge, die sich auf etwa dreieinhalb Stunden hinzog.

Glatteis: Mehrere Fahrzeuge landen im Graben

Nach unbestätigten Angaben passierte zwei weiteren Autos und einem Lastwagen etwas früher am Morgen dasselbe Unglück an derselben Stelle; Diese Unfälle gingen jedoch so glimpflich aus, dass die Polizei nicht hinzugezogen werden musste. Ein benachbarter Bauer half mit seinem Traktor, den Lkw aus dem Graben zu ziehen.

Die Unfälle geschahen trotz dem Wetter angepasster Bereifung. Nach Angabe der Polizei ist die Unfallstelle aufgrund einer starken Linkskurve und einem angrenzenden Waldstück besonders gefährlich in Bezug auf gefrierenden Nebel und der Bildung von Glatteis.

rr

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser