Garser Bücherei neu und größer

+
Die Jugend begutachtete mit ihren Eltern gleich einmal den großen neuen Bereich für die Bilderbücher und Kindersachbücher in der renovierten Gemeindebücherei Gars. Foto ba

Gars(MA) - Die Garser Bücherei wurde renoviert und erweitert. Die Arbeiten sind nun abgeschlossen und beim "Tag der offenen Tür" erlebte die Einrichtung der Gemeinde einen großen Andrang.

Die Besucher wurden beim "Tag der offenen Tür" von den Mitarbeitern der Bücherei bewirtet, parallel dazu fand der traditionelle Bücherflohmarkt in der Gemeindebücherei statt, die am Wochenende sich nach all den Bau- und Verschönerungsmaßnahmen einer breiten Öffentlichkeit präsentierte. Neu ist auch, dass Besucher in der Gemeindebücherei auch das Internet nutzen können.

Die schöne neue Wandmalerei mit den sieben Zwergen gestaltete Katharina Bacher, die heuer den Leistungskurs Kunst am Gymnasium Gars besucht.

Beim Flohmarkt rund 700 Euro erlöst

Viele Besucher nahmen am Wochenende auch gleich die Gelegenheit wahr, eines der 500 neuen Medien auszuleihen, darunter auch viele Sachbücher, CDs und Hörbücher. Im Bücherflohmarkt fanden die Angebote reißenden Absatz. Zusammen kam ein Erlös von knapp 700 Euro. Das Geld soll gleich wieder Neuanschaffungen zugute kommen.

Rund 16000 Ausleihungen verzeichnet die Garser Gemeindebücherei pro Jahr. Ausgeliehen werden können dort zur Zeit insgesamt 10400 Medien. Besondere Wünsche können über eine Fernleihe erfüllt werden.

16 ehrenamtliche Mitarbeiter kümmern sich in der gemeindlichen Einrichtung um die Pflege des Bestandes und natürlich auch um die Leser und Leserinnen.

Neben den speziellen Ausleihzeiten für den Garser Kindergarten und die Schule ist die Bücherei jeden Donnerstag von 16.30 bis 19 Uhr und und jeden Sonntag von 9 bis 11 Uhr geöffnet.

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser