Unfall auf Staatsstraße

Kein guter Platz zum Wenden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Radfahrer wurde am Montag im Gemeindegebiet Gars verletzt.

Gars - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagaben auf der Staatsstraße 2353 in Höhe des Marktbergs. Ein Wenden mit Anhänger war unüberlegt getätigt.

Am Marktberg fuhr ein 19-Jähriger aus dem Gemeindebereich Unterreit mit seinem Pkw mit Anhänger bergauf und wollte wenden. Er bog zu diesem Zweck im dortigen Kurvenbereich nach links in den Urtlgraben ein. Ein bergabfahrender, 60jähriger Radfahrer konnte ihm nicht mehr ausweichen und stieß gegen die Anhängerdeichsel und kam dadurch zu Sturz. Er flog über die Deichsel und kam dann im Bereich der Urtlgrabenstraße zum Liegen. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und mit dem BRK in das Kreiskrankenhaus Mühldorf eingeliefert. Am Fahrrad und am Anhänger entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von ca. 300 €.

Pressemitteilung Polizei Haag

Zurück zur Übersicht: Gars am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser