Fleißig Weihnachtsüberraschungen gebastelt

Viertklässler kreativ: Gartenzaun der Lehrerin wurde zum  Engerl

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diese prächtigen Engerl werden bei vielen Familien Platz unter dem Christbaum finden: Die Viertklässler der Mittelschule Gars haben sie erschaffen.
  • schließen

Gars - Das Ergebnis äußerst putzig, die Arbeit verlief absolut konzentriert. Und ja - es war auch spaßig. Jetzt präsentieren die Schüler von Angela Schreier ihre "himmlischen" Werke. Aber psst...geheim!

Ganz weihnachtlich wurde es im Werkraum der Mittelschule Gars am Inn. Werkzeug und Fleiß kamen "zum Einsatz".

Engerlwerkstatt der Viertklässler aus Gars

Schüler der 4.Klasse präsentierten stolz ihre Engel aus verschiedenen Materialien wie Metallfolie, Rupfenschnur und Holz. Mit viel Geschick erschufen die Buben und Mädchen voll motiviert die himmlischen Geschöpfe.

Die Engelsflügel aus Metallfolie wurden nach dem eigenen Entwurf sorgfältig geprägt und ausgeschnitten und verleihen dem Engel eine glitzernde Seite.

Zimtstangen an der Schnur um den Engelskörper duften weihnachtlich. Der Körper wurde aus einem alten Gartenzaun gesägt, der noch kurz vorher vor dem Verbrennen im Kachelofen von WTG-Lehrerin Angela Schreier gerettet wurde.

Die Nägel mit vereinten Kräften entfernt, eine Standfläche gesägt und geleimt, der Heiligenschein aus Draht gebogen und den Himmelsboten zusammenmontiert. Danach wurden die Kunstwerke im Schulhaus präsentiert. Die glücklichen Gesichter der Schüler zeigen, wie stolz sie auf ihre gelungenen Werkgegenstände sind. So kann Weihnachten kommen und auch die ersehnten Ferien für die fleißigen Werkler.

Zurück zur Übersicht: Gars am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser