Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Garsbahnhof

Lasermessung lässt Roller-Tuner (17) auffliegen

Garsbahnhof - Am 23. Juli, in der Zeit von 22.10 Uhr bis 23.30 Uhr, wurde in Fahrrichtung Jettenbach eine Lasermessung durchgeführt. Hier darf 50 km/h gefahren werden.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Nur ein Fahrzeuglenker war zu schnell unterwegs und wurde verwarnt. Im Rahmen der Laserkontrolle wurde ein 17-jähriger Rollerfahrer angehalten. Dieser gab zu, dass er die elektronische Drossel des Rollers ausgebaut hatte, somit läuft sein Roller 55 km/h.

Da er nur einen Mofaprüfbescheinigung besitzt, fuhr er ohne gültige Fahrerlaubnis. Dadurch wurde die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare