"Einrad und Klassik" in der Mittelschulturnhalle

Garser Einradfahrer: Publikum jubelt über großartigen Auftritt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Gars - Mit viel Applaus geht die Einradgruppe des TSV Gars in die Weihnachtspause. Beim traditionellen Auftritt in der Mittelschulturnhalle kurz vor den Festtagen begeisterte die Truppe von Heike Höhne die Zuschauer.

Viele Erfolge und viele Turniere, Projekte und Aktionen gab es das gesamte Jahr 2015 für die Einradgruppe des TSV Gars am Inn.

Die talentierten Kinder und Jugendlichen unter der Leitung von Heike Höhne bastelten zum Abschluss des Jahres noch an einer prächtigen Weihnachtskür, die am Sonntagnachmittag vor vielen interessierten Fans und Familienmitgliedern der "TSV-Hauptdarsteller" gezeigt wurde.

Garser Einrad-Gruppe: Tolle Weihnachtskür

Das Motto kam prima an: "Einrad und Klassik". Es passe perfekt zusammen, weil die Vielfalt und die Melodien zu einer runden Sache geworden seien, hieß es von der Verantwortlichen, Heike Höhne während der Moderation zum Programm.

Sowohl die Anfänger, aber auch die Freizeitgruppe, die Wettkampfgruppe und einige besonders erfahrene Einradfahrerinnen in unterschiedlicher Paarkür zeigten in insgesamt 14 Einheiten mit viel Spaß und zugleich voller Konzentration, dass das Einrad wahrlich "der beste Freund des Menschen" sein kann.

"Einige unserer Fahrer, die jetzt hier bei unserer Weihnachtskür 2015 mit dabei sind, waren im vergangenen Jahr noch als Zuschauer dagesessen, jetzt sind sie ein Teil unserer Gruppe und heute als Akteure dabei", zeigte sich Höhne sichtlich stolz.

Am Programm werde stets gefeilt, neue Elemente erlernt, klassische Choreographien mit modernen Einheiten aufgepeppt und viel für Freizeitspaß, Bewegung und Wettkampferfolge gemacht.

"Es ist total schön zu merken, wie großartig das Team als Einheit auftritt und dann aber auch jede Gruppe für sich selbst schöne Aufführungen zeigt", schwärmt eine Besucherin. Sie begleite bereits seit einigen Jahren den Werdegang der Einradfahrer des TSV Gars und ist sich sicher, dass hier der Spaß und die sportlichen Erfolge eine gute Balance geben.

Besonders glücklich wirkten neben der Trainerin Heike Höhne auch die Familienmitglieder und Freunde der Einradfahrer, die von der Weihnachtskür 2015 und dem Motto absolut begeistert waren.

Von Richard Strauss bis hin zu Joseph Haydn, Verdi oder Brahms - große Musik und viel Talent der unterschiedlichsten Altersgruppen kamen am Sonntagnachmittag zusammen. Und viel Applaus gab es obendrauf.

Zurück zur Übersicht: Gars am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser