Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bauausschuss befasst sich mit Antrag

Unterschriften da: Braucht Gars eine BMX-Bahn?

+
Eine BMX- und Skateboardbahn in Gars? Drei Jugendliche haben sich dafür ausgesprochen und das Anliegen zur Gemeinde gebracht.

Gars - Der Bau- und Umweltausschuss beschäftigt sich in der nächsten Sitzung mit dem Anliegen von einigen Jugendlichen. Sie möchten eine BMX- und Skateboardbahn errichtet haben.

Kann die Gemeinde Gars dem Anliegen von drei BMX-Fans aus dem Gemeindegebiet zustimmen? Es wurde darum gebeten, dass eine BMX- und Skateboardbahn errichtet wird, Die Jugendlichen haben Unterschriften gesammelt und diese im Rathaus vorbeigebracht. Nun soll laut Bürgermeister Norbert Strahllechner im Bau- und Umweltausschuss am kommenden Mittwoch beraten werden, ob eine Möglichkeit besteht, eine solche BMX-Bahn im Gemeindegebiet entstehen zu lassen. "Wir werden diesen Punkt diskutieren, momentan haben wir noch keine passenden Grunstücksflächen im Auge", so der Rathauschef. Das Gemeindeoberhaupt hoffe auch auf Ideen der Ausschussmitglieder. Man habe derzeit Grundstücksvorschläge erhalten, die nicht in Gemeindehand lägen. Der Bau- und Umweltausschuss kommt am Mittwoch, den 14. Oktober 2015 um 15 Uhr zusammen.

Kommentare