Fünf Verletzte auf der B15

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Dorfen - Ein Auffahrunfall hat sich am Mittwochmorgen auf der B15 bei Dorfen ereignet. Die Bilanz: Fünf Leichtverletzte und rund 30.000 Euro Schaden.

Laut Polizei fuhr eine 49-jährige Frau aus dem Landkreis Greiz auf der B15 in Richtung Dorfen. In der Nähe des „Steinhandels“ musste sie wegen eines Linksabbiegers anhalten. Während eine gleichaltrige Burgkirchnerin die Situation erkannte und ihren Daimler-Chrysler ebenfalls stoppte, reagierte ein 22-jähriger Mann aus Garching an der Alz zu spät. Er prallte mit seinem Lkw-Transporter auf die stehenden Autos und schob sie aufeinander.

Neben den drei Fahrern wurden auch noch zwei Mitfahrer im Daimler leicht verletzt.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser