Hilfsorganisation auf Samos

Haagerin hilft Flüchtlingen auf der griechischen Insel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag/Samos – Auf der griechischen Insel Samos kommen zahlreiche Flüchtlinge an, die dank einer Flüchtlingshilfe versorgt werden. Unter den zahlreichen Helfern befindet sich auch eine Frau aus Haag.

Die 56-jährige Haagerin Brigitte Huber-Thumianides lebt nun schon seit fast 30 Jahren in Griechenland und erlebt dort die Ankunft der Flüchtlinge hautnah mit. Tatkräftig unterstützt sie die Hilfsorganisation vor Ort, bereitet Essen zu oder Hilft bei der Kleiderausgabe. 

Aber nicht nur die Haagerin unterstützt die Organisation, zahlreiche Ortsansässige spenden oder versorgen die Flüchtlinge. Sogar Freiwillige aus dem Ausland, die auf eigene Kosten nach Samos reisen, packen tatkräftig mit an.

Erschütternd seien die Geschichten der Flüchtlinge, die Brigitte durch den engen Kontakt erzählt bekomme. Von Abzocke durch die Schlepper bis hin zu Todesfällen auf den Booten, habe sie schon viel gehört. Jedoch stößt die Situation überwiegend auf positive Rückmeldung unter den Inselbewohnern, die ein großes Engagement in der Flüchtlingshilfe zeigen. 

So erhält die Organisation überraschender Weise immer wieder Spenden, so dass das Projekt weiter bestehen bleibt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Flüchtlingskrise in Europa

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser