Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fett in Pfanne zu heiß: Zimmerbrand!

+

Haag - Feuerwehreinsatz in Haag! Am Mittag hat sich in einem Wohngebäude heißes Fett in einer Pfanne entzündet. Zwei Menschen wurden verletzt.

Ersten Informationen vor Ort zufolge passierte der Vorfall am Donnerstag, 22. Dezember, gegen 13.45 Uhr in einem Wohngebäude in Allmansau. Ein Bewohner hatte Fett in einer Pfanne erhitzt. Das Fett wurde schließlich zu heiß und es entstand dadurch eine Stichflamme, wodurch es zu einem Brand in der Küche gekommen sein soll.

Heißes Fett in Pfanne entzündet sich

Heißes Fett in Pfanne entzündet sich
 © aj
Heißes Fett in Pfanne entzündet sich
 © aj
Heißes Fett in Pfanne entzündet sich
 © aj
Heißes Fett in Pfanne entzündet sich
 © aj
Heißes Fett in Pfanne entzündet sich
 © aj
Heißes Fett in Pfanne entzündet sich
 © aj
Heißes Fett in Pfanne entzündet sich
 © aj
Heißes Fett in Pfanne entzündet sich
 © aj
Heißes Fett in Pfanne entzündet sich
 © aj
Heißes Fett in Pfanne entzündet sich
 © aj

Der Großvater und die 16-jährige Enkelin, die sich zum Zeitpunkt des Feuers in der Wohnung befanden, konnten sich selbst ins Freie retten. Beide wurden aber inzwischen mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Nähere Infos liegen derzeit nicht vor! Fotos folgen!

aj/mw

Kommentare