Brandschutzübung in Haager Realschule

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag - Die freiwillige Feuerwehr Haag zeigte den Schülern der Haager Realschule am Freitag, im Rahmen einer Brandschutzübung, den richtigen Umgang mit Feuer und wie man sich bei einem Brand verhalten soll.

Die freiwillige Feuerwehr Haag zeigte anschaulich dass ein Fettbrand zuhause in der Küche niemals mit Wasser gelöscht werden darf und wie brennendes Magnesium mit zischen und sprühen auf das Löschen mit Wasser reagiert.

Brandschutzübung in Haager Realschule

Der richtige Umgag mit Handfeuerlöschgeräten will auch gerlernt sein, da sich nicht jeder so nah an das Feuer herantraut.

Nach den Löschvorführungen zeigten die Haager Floriansjünger noch das ELW (Einsatzleitwagen) zur schnellen Hilfe vor Ort und Koordination des jeweiligen Einsatz sowie das HLF (HilfeLöschFahrzeug) deren Ausstattung fast für jeden Fall im Feuerwehralltag gerüstet ist.

Kommandant Thomas Göschl bedankte sich mit seinen Kameraden für die Aufmerksamkeit und warb noch für den Dienst bei der Feuerwehr, denn selbst Frauen sind "stark im Kommen" in der früher sehr Männerdominierenden Feuerwehr.

ao

Rubriklistenbild: © ro24/mb

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser