Spritzige Bierprobe für das Volksfest Gars

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Gars am Inn - Feuchtfröhlich soll eine Bierprobe sein - und so war sie auch am Dienstag in der Brauerei Stierberg. Dort fand das Anzapfen des Festbiers für das 43. Garser Volksfest statt.

Bürgermeister Norbert Strahllechner aus Gars am Inn wäre in Erinnerung an das letzte Jahr am liebsten mit einer Fischerhose zum Anzapfen gekommen. Denn „do hod´s sakrisch g´spritzt“! Aber gekonnt landete der Zapfhahn mit dem ersten Schlag im Holzfass, wobei der Nachschlag dann doch den Zapfhahn verkantete und der Biersegen in diesem Jahr das Festwirts-Ehepaar Hanetzok erwischte.

Das Sudhaus der Brauerei Stierberg wurde fast zu klein beim Andrang der Freunde des „Kloster Gold Festmärzens“, welches auch in diesem Jahr von Bräumeisterin Annemarie Kammhuber für das 43. Garser Volksfest angesetzt wurde.

Mitgekommen zur Verkostung des schillernd goldenen „Märzensud“ waren neben Bürgermeister Norbert Strahllechner, zehn Garser Gemeinderäten und dem Festwirts-Ehepaar Hanetzok auch die freiwillige Feuerwehr aus Au a. Inn.

Bierprobe für das Volksfest in Gars

aj

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser