30 Jahre lang wurde das Projekt geplant

Feiertag in Albaching: Spatenstich für Umgehungsstraße

+

Albaching - Für die Gemeinde Albaching ist am Dienstag ein Feiertag: Am Vormittag ist der Spatenstich für die Ortsumgehung. Seit knapp 30 Jahren wird das Projekt geplant.

Die neue Straße wird zweieinhalb Kilometer lang und sieben Meter breit. Sie führt in einem Abstand von 160 bis 360 Meter nördlich an Albaching vorbei. Die Gesamtkosten für die Umgehung liegen bei rund drei Millionen Euro. Etwa die Hälfte trägt der Landkreis. Der Rest wird durch Zuschüsse gedeckt. Das berichtet Radio Charivari.

In etwa einem Jahr soll die Straße fertig sein. Über 3.000 Fahrzeuge innerhalb eines Tages soll die Umgehung aus dem Ort fernhalten. Einem Gutachten zufolge werde durch die neue Umgehungsstraße ein Verkehrsrückgang von 77 Prozent in der Gemeinde möglich sein.

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Albaching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser