Drei Verletzte nach Vorfahrtsfehler

+

Mühldorf - Wegen Missachtung der Vorfahrtsregel kam es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit drei Autos. Zwei Personen sind leicht verletzt worden.

Gegen 15 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen MÜ 4 und MÜ 36 zu dem Zusammenstoß, an dem drei Autos beteiligt waren. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Ein 71-Jähriger übersah beim Überqueren der vorfahrtsberechtigten Kreisstraße ein Fahrzeug, das von Neumarkt-St. Veit Richtung Altötting unterwegs war. Diesen Pkw touchierte er leicht, wodurch das Fahrzeug ins Schleudern kam und gegen ein drittes Fahrzeug stieß, das in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, mussten die Insassen der zwei anderen beteiligten Fahrzeuge mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 17.000 Euro.

Die Fotos von der Unfallstelle

Vorfahrtsmissachtung: 3 Verletze

GS/red

Zurück zur Übersicht: Innsalzach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser