Riesen Festakt zum 100-Jährigen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Familie Bauer: (von links) Alexandra Unterholzer, Franz Bauer Junior, Franziska und Franz Bauer Senior.

Buchbach - Das 100-jährige Betriebsjubiläum ihres Elektro-Unternehmens feierte Familie Bauer mit einem großen Festakt. Zahlreiche Ehrengäste waren geladen, darunter Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil.

Stolz eröffneten Franz Bauer, seine Ehefrau Franziska und die beiden Kinder Franz Bauer Junior und Alexandra Unterholzer die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen ihres Elektro-Unternehmens in Buchbach. Vor hunderten Gästen erzählten sie die Geschichte des Betriebes, Franz Bauer Junior gab einen Ausblick auf die Zukunft.

Die Aufträge beim Bau des neuen Münchner Flughafens und die Übernahme des VEB-volkseigenen Betriebes in Halle haben maßgeblich zum Aufbau von Elektro Bauer beigetragen. Derzeit arbeitet das Unternehmen an vielen Neubauprojekten, wie zum Beispiel dem City-Tunnel in Leipzig.

100 Jahre Elektro Bauer

Beim großen Festakt auf dem Buchbacher Betriebsgelände sprach nicht nur Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil Gruß- und Glückwunschworte, sondern auch Dr. Marcel Huber, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer, Landrat Georg Huber, Buchbachs Bürgermeister Thomas Einwang, der Präsident der Industrie- und Handelskammer für Oberbayern und München Prof. Dr. Erich Greipl und Heinrich Traublinger, Präsident der Handwerkskammer für Oberbayern und München, wünschten dem Unternehmen alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie im Mühldorfer Anzeiger.

Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Innsalzach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser