Neue Studie zeigt

Pornos können krank machen

Dass pornographische Filme unsere Sexualität negativ beeinflussen können, wird schon länger vermutet. Ein US-amerikanischer Forscher fand nun heraus, dass nicht nur die Konsumenten Schäden davontragen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

Auch interessant

Kommentare