Genial simpel

Verstopfte Nase? Mit diesem einfachen Schlüssel-Trick atmen Sie wieder durch

+
Im Winter plagen sich viele Menschen mit verstopften Nasen herum.

Im Winter kommt kaum jemand drumherum: die verstopfte Nase. Bevor Sie zum Nasenspray greifen, sollten Sie diesen Trick ausprobieren. Sie brauchen nur einen Schlüssel.

Eine verstopfte Nase ist wohl die nervigste Begleiterscheinung des Winters. Sie stört nicht nur tagsüber, sondern vor allem nachts und lässt so manchen schlaflos im Bett liegen. Für viele ist der Griff zum Nasenspray die einzige Lösung. Aber es gibt eine Alternative ohne Medikamente.

So funktioniert der Schlüssel-Trick bei verstopfter Nase

Und das Beste: Jeder hat sie Zuhause. Die Rede ist vom Schlüssel-Trick. Wie der Name schon verrät, benötigen Sie nur einen Schlüssel, um Ihre verstopfte Nase wieder freizubekommen. Wie der Trick funktioniert hat Johannes Greten vom Institut für Chinesische Medizin Heidelberg dem Nachrichten-Portal Focus Online verraten.

Demnach müssen Sie den Schlüssel mit der Spitze an den Winkel der verstopften Nasenseite setzen. Nun sollte der Schlüssel achtmal im und achtmal gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. Dann wiederholen Sie das Ganze noch mal auf der anderen Nasenseite.

Zum Abschluss sollen Sie kreisende Bewegungen mit der Schlüsselspitze an der Stirn machen. Achten Sie dabei auf die richtige Stelle. Laut Focus Online liegt diese oberhalb zwischen den Augenbrauen, über der Stirnwulst. Nach einer Minute soll die Nase angeblich wieder frei sein.

Lesen Sie auch: Sieben Hausmittel gegen Erkältung von Hühnersuppe bis Eiswürfel.

Warum Hühnersuppe so heilsam ist

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser