Mit Video: Faltenbehandlung bei Dr. Sandweg

Faltenfrei in den Sommer: Expertentipp von Rosenheimer Schönheitschirurg

+
Gilt als Inbegriff von Schönheit: schöne, straffe Haut.
  • schließen

Rosenheim - Man ist so alt wie man sich fühlt. Nur leider spielt die Haut bei diesem Sprichwort oft nicht mit. Sonnenbaden, Rauchen und die Ernährung hinterlassen Spuren, dazu kommt die Veranlagung - früher oder später muss sich wohl jeder den ungeliebten Zeichen des Alterns im Gesicht stellen. Oder etwa nicht?

Mehr Expertentipps von Dr. Sandweg:

In vielen Badezimmern reihen sich wegen des versprochenen Anti-Aging Effekts Tuben und Tiegelchen mit Cremes, Lotions, Gelen und Masken aneinander. Dr. Sandweg kann darüber nur lächeln: "Cremes können die Haut zwar von außen pflegen aber sie nicht durchdringen. Die Haut ist eben eine Barriere, ein Art Schutzschild wenn man so will. Eine Creme kommt hier nicht durch."

Als Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie, beschäftigt sich Dr. Sandweg in seiner Rosenheimer Praxis AMOSARO täglich mit dem Wunsch seiner Patientinnen und Patienten nach schöner, straffer Haut und hilft ihnen dabei, diesen Wunsch zu verwirklichen.

Faltenglättung mit Botolinumtoxin: Nicht nur für Hollywood

Dr. Florian Sandweg ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Inhaber von Dr. Sandweg Aesthetics in Rosenheim.

Tatsächlich sind ästhetische Eingriffe mit Bololinumtoxin, besser bekannt unter dem Markennamen Botox, längst nicht mehr ein Phänomen Hollywoods sondern in allen Gesellschaftsteilen angekommen. "Mit Botolinumtoxin A behandeln wir mimische Falten in der oberen Gesichtshälfte", erklärt der Facharzt. "Dazu gehören die Zornesfalte an der Stirn und Krähenfüße, also feine Fältchen um die äußeren Augenwinkel."

Botulinumtoxin ist ein Eiweiß, welches wegen seiner Wirkung auch als Toxin klassifiziert ist (ähnlich wie das natürliche Gift des Pfeilgiftfrosches, welches in der Anästhesie Anwendung findet). Dieses Eiweiß blockiert die Freigabe des Botenstoffes, der vom Nerv an den Muskel gesandt wird und hemmt so die Muskelbewegungen, durch die mimische Falten entstehen. Nach rund vier bis sechs Monaten wird das Botulinumtoxin dann über die Leber abgebaut und völlig rückstandslos über die Niere ausgeschieden.

Während die einen auf die Behandlung mit Botolinumtoxin A schwören, ist es bei anderen immer noch verpönt. Laut Dr. Sandweg liegt das an den vielen Negativbeispielen, die man aus dem Fernsehen kennt. "Man darf es natürlich nicht übertreiben und es kommt ganz auf die Dosis an. Ein maskenhaftes, starres Aussehen will schließlich niemand. Nach einer Behandlung mit Botolinumtoxin A sehen meine Patientinnen und Patienten erfrischt und erholt aus, ein bisschen wie nach einem entspannenden Urlaub - keinesfalls aber maskenhaft."

Es kann sich sogar lohnen mimische Falten zu behandeln bevor sie ihre volle Tiefe erreicht haben. Wer täglich stundenlang mit einem angespannten Gesichtsausdruck in den PC starrt oder sich angewöhnt hat, bei hellem Licht die Augen stark zusammenzukneifen, dessen Stirn wird wohl bald mit einer tiefen Furche durchzogen sein. Mit Botolinumtoxin A lässt sich dieser ungewollte Gesichtsausdruck sozusagen "abtrainieren", tiefe Falten können gar nicht erst entstehen.

Hyaluronsäure: Filler für statische Falten

Wenn die Produktion der körpereigenen Hyaluronsäure nachlässt, verliert die Haut ihre Spannkraft. Statische Falten sind auch als Schwerkraftfalten bekannt weil die Haut im Laufe der Zeit immer weiter nach unten sinkt, bis manche Gesichtsteile hängend wirken. "Zu diesen Falten gehören die Nasolabialfalte vom Nasenflügel zum Mundwinkel und die Mentolabialfalte, die von den Mundwinkel bis zum Kinn verläuft", so der Experte. "Bei einer Behandlung mit Hyaluronsäure können wir die Faltentiefe deutlich verringern."

Besonders bewährt ist diese Methode der Hautauffrischung in der Mund- und Lippenpartie sowie der Wangen. Skinbooster sind eine weitere Neuheit, bei denen Hyalurongel flächig unter feine Knitterflältchen fächerartig verteilt wird - das Hautbild wird so deutlich erfrischt.

Ob eine Faltenbehandlung mit Botolinumtoxin A oder Hyaluronsäure geeigneter ist, entscheidet der Experte in einem persönlichen Gespräch in seiner Praxis Amosaro wo dann auch die ambulante Behandlung selbst stattfindet.

Wie sieht ein Behandlung mit Botolinumtoxin A und Hyaluronsäure aus? Wir waren mit der Kamera dabei:

Weitere Information über Dr. Florian Sandweg und seine Praxis AMOSARO sowie zu allen Behandlungen finden Sie unter: www.amosaro.de.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT