Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gut zu wissen

Corona: So weisen Sie den Genesenen-Status für Ihr Kind nach

Mutter und Sohn schaukeln im Winter auf der Schaukel und halten Hände. (Symbolbild)
+
Wieder gesund macht das Spielen im Freien nach einer Corona-Infektion besonders Spaß. (Symbolbild)

Da ist zum Glück Ihr Kind wieder aus der Corona-Quarantäne befreit, doch wie war das mit dem Genesenen-Status nochmal? Und wie lange gilt er? Alle Antworten.

Berlin – Welchen Eltern kommt dies nicht bekannt vor: Ihre Kinder werden aus der Schule oder Kita nach Hause geschickt, weil entweder sie selbst oder andere einen positiven Schnelltest in Händen halten. Dann heißt es für die betroffenen Eltern, Nerven bewahren und die Zeit der Quarantäne mit den Kindern im Homeoffice irgendwie hinbekommen.

Ist die Corona-Erkrankung und Quarantäne erstmal überstanden, setzt der Genesenenstatus Ihres Kindes frühestens 28 Tage nach Erhalt des ersten positiven PCR-Tests an.
Statt wie zu Beginn 180 Tage, gilt der Nachweis „Genesen“ bei Kindern höchstens 90 Tage nach dem PCR-Testdatum, weiß 24vita.de.*

Laut RKI können Sie das Zertifikat zur Corona-Genesung durch das Gesundheitsamt oder in Apotheken sowie beim Hausarzt erhalten. Laden Sie das Zertifikat zum Genesenenstatus Ihres Kindes digital in die CovPass-App oder Corona-Warn-App des Smartphones, um es jederzeit zur Hand zu haben und vorzeigen zu können. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren RedakteurInnen leider nicht beantwortet werden.

Kommentare