Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mann droht, auch Streifenwagen aufzugabeln

Streit nach Unfall: Mann holt Gabelstapler und "parkt" Auto seines Gegners um

+
Der Senior setzte sich kurzerhand auf den Gabelstapler und hob den Pkw um.

Kurioser Vorfall: Ein Mann hat das Auto seines Unfallgegners kurzerhand mit einem Gabelstapler aus dem Weg geräumt.

Der Streit um einen Unfall ist in Bielefeld eskaliert: Nachdem ihn der Außenspiegel eines Kastenwagens am Rücken touchiert hatte, folgte ein Autofahrer in Bielefeld dem Lastwagen auf ein Firmengelände. Dort parkte er die Garage zu, in die der 70-jährige Fahrer den Laster gestellt hatte.

Das wollte sich der Senior nicht bieten lassen. Als der Autofahrer der Aufforderung, seinen Wagen wegzufahren, nicht nachkam, schwang sich der Mann auf einen Gabelstapler, gabelte das Auto auf und fuhr es vom Gelände, wo er es auf einer Verkehrsinsel absetzte. 

Der Polizei soll der Mann dann noch angedroht haben, mit dem Streifenwagen das Gleiche zu machen, berichtet wa.de*.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare