Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Unbekannten

Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht

Die Polizei sucht einen Mann, der eine Frau sexuell belästigte.
+
Die Polizei sucht einen Mann, der eine Frau sexuell belästigte.

Mit lauten Schreien vertrieb eine 21-jährige Marlerin einen Mann in der Unterführung am Hauptbahnhof in Recklinghausen. Der hatte sie zuvor mehrfach unsittlich berührt.

Recklinghausen - Am Sonntag kam es gegen 4 Uhr Morgens zu einem sexuellen Übergriff am Hauptbahnhof in Recklinghausen. Wie 24VEST.de* berichtet,  soll ein Unbekannter Mann eine 21-jährige Frau aus Marl unsittlich berührt und weggestoßen haben. Dabei sollen beide zu Boden gestürzt sein. Doch selbst am Boden soll der Täter die Brust der Frau berührt haben. 

Die junge Marlerin setzte sich jedoch durch Bisse zur Wehr und machte durch laute Schreie auf sich aufmerksam. Schließlich ließ der Täter von ihr ab und lief davon. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare