Böse Aktion

Familie kommt an Weihnachten heim - und erlebt böse Überraschung 

+
Eine Familie kommt nach Hause und traut ihren Augen nicht.
  • schließen

Eine Familie ist an Weihnachten unterwegs - als sie nach Hause kommen, trifft sie beinahe der Schlag.

Offenbach - So hatte sich die Familie aus dem Hochtaunus (ca. 30 Kilometer von Offenbach entfernt) den Heiligen Abend sicherlich nicht vorgestellt: Statt den Tag am 24. Dezember ausklingeln zu lassen, musste spätabends die Polizei anrücken. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Offenbach: Familie ist an Weihnachten unterwegs - miese Diebe nutzen das sofort aus

Was war passiert? Eine Familie aus Wehrheim-Obernhain bei Offenbach war an Weihnachten unterwegs, verließ gegen 17.30 Uhr das Haus und kam um 23 Uhr abends wieder nach Hause. Als die Familie dann ihr trautes Heim sah, erlebte sie den Schock ihres Lebens: Während sie Weihnachten feierten, hatte sich jemand Zugang zu dem Einfamilienhaus verschafft! Die unbekannten Täter hebelten laut einer Pressemitteilung der Polizei das Kellerfenster auf und drangen so in das Haus in der „An den drei Linden“-Straße ein.

Diebe bei Offenbach klauen einer Familie die Weihnachtsgeschenke 

Mehrere Zimmer wurden durchwühlt und durchsucht. Dabei fiel den Dieben einige Umschläge in die Hand, die eigentlich als Weihnachtsgeschenke geplant waren. In den Umschlägen befand sich Bargeld in einer Gesamthöhe von mehreren Hundert Euro. Doch damit nicht genug: Der Sachschaden am und im Haus bei Offenbach wird derzeit auf 200 Euro geschätzt. 

Die Polizei berichtet außerdem von einem weiteren miesen Einbruch an Heiligabend: Unbekannte Täter waren in Oberursel-Stierstadt bei Offenbach über das Vordach eines Hauses an ein Fenster gekommen, das sie einschlugen. Pech für die Diebe: Das Haus hatte eine Alarmanlage, die ausgelöst wurde, als die Täter erst in zwei Räumen ihr Unwesen treiben konnten. Bevor die Polizei eintraf, gelang ihnen allerdings die Flucht. Ob Wertgegenstände entwendet wurden, sei derzeit noch nicht klar. Der Sachschaden soll sich auf ca. 300 Euro belaufen. 

Hinweise nimmt das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der (06172) 120-0 entgegen.

Diese Meldung interessiert unsere Leser aktuell auch: Frau ist auf der Autobahn unterwegs - als Mercedes AMG heranrauscht, passiert das Unglück!

Natascha Berger

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT