Polizei veröffentlicht Personenbeschreibung

SUV fährt über Rot – und rammt ein Taxi

+
Ein Mann fuhr bei Rot auf eine Kreuzung – dann stieß er mit einem weiteren Wagen zusammen.(Symbolbild).

Er fuhr über Rot – und rammte ein Taxi: Ein Autofahrer verursachte nachts einen Unfall. Beinahe eskalierte der Konflikt, doch dann passierte etwas Unerwartetes. 

  • Unfall auf Kreuzung
  • Mann fuhr über Rot 
  • Verursacher flieht

Münster – Bereits am Samstagabend kam es im westfälischen Münster zu einem Zusammenstoß mit anschließender Auseinandersetzung. Ein Mann fuhr um 23.45 Uhr von der B51 auf den Albersloher Weg – er passierte die Kreuzung jedoch bei Rot, wie msl24.de* berichtet. 

Aus Richtung Innenstadt kam ihm ein Taxifahrer entgegen. Auf der Kreuzung in Münster kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. 

Münster: Polizei sucht nach SUV-Fahrer

Nach dem Crash hielten beide Fahrer an. Gestikulierend kam der Unfallverursacher auf das Taxi zu. Dieser rief jedoch die Polizei – woraufhin der Unbekannte die Flucht ergriff. Bei dem Wagen handelt es sich um einen dunklen SUV. Der Geschädigte schätzt den Fahrer auf etwa 25 Jahre. Der Mann trug einen Vollbart. Wer Hinweise zu dem Vorfall in Münster geben kann, meldet sich bei der Polizei: 0251/27 50. 

Mit einem kaputten Auto fuhr ein Mann auf der A43 bei Münster – als die Polizei ihn anhielt, ging er jedoch auf die Beamten los. Jugendliche wollten eine Pizzeria in Münster ausrauben: Sie bedrohten einen Angestellten mit der Waffe. Doch dann rief dieser nach seinem Vater. 

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT