Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Missbrauch in Großfamilie: Das Urteil

+
Der angeklagte Vater der Familie muss ins Gefängnis

Itzehoe - Weil er jahrelang drei seiner Töchter sexuell missbraucht hat, ist der Vater einer Großfamilie zu acht Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden.

Gegen seinen 18 Jahre alten Sohn verhängte das Landgericht Itzehoe am Montag eine zweijährige Jugendstrafe auf Bewährung. Beide Männer hatten sich nach Überzeugung des Gerichts jahrelang an drei der sieben Töchter der Familie aus Schleswig-Holstein sexuell vergangen.

Noch zu Prozessbeginn hatten die Angeklagten die Anschuldigungen der heute 17, 13 und 8 Jahre alten Schwestern zurückgewiesen. Erst später gestanden sie. Der zehnfache Vater gab nur einen Teil der Vorwürfe zu.

dpa