In NRW

Betrunkener (21) stürzt beim Pinkeln in die Weser - Polizei rückt aus!

+
Die Polizei ist wegen des Pinkel-Unfalls ausgerückt.

Zu nah ans Ufer der Weser hat sich beim Pinkeln ein betrunkener 21-Jähriger im nordrhein-westfälischen Minden gewagt.

Minden - Der junge Mann stürzte in der Nacht zum Montag von der Ufermauer in den Fluss, wie die Polizei mitteilte. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall, die Polizei war rasch vor Ort.

Die Beamten lotsten den Mann zu einer Ufertreppe und zogen ihn an Land. Er blieb unversehrt. Nach einer Untersuchung im Rettungswagen konnte er wieder gehen.

AFP

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT