Einsatzkräfte staunen nicht schlecht

Liebespaar treibt es vor Feuerwehrhaus – plötzlich geht der Alarm los

+
Symbolfoto.

Die Feuerwehr aus Lauffen wird zu einem Einsatz gerufen. Doch bevor die Einsatzkräfte ausrücken, geht es bereits am Gerätehaus „heiß her“ – der kuriose Grund:

  • Kurioser Vorfall vor der Feuerwehr Lauffen am Neckar
  • Einsatzkräfte erwischen Paar bei Liebesspielchen
  • Facebook-Post amüsiert das Netz

Lauffen am Neckar - Am Samstagabend (21. Dezember) gegen 21 Uhr geht bei der Feuerwehr der Alarm los. Die Einsatzkräfte werden zu einem Unfall mit eingeklemmter Person auf einer Landstraße gerufen. Sofort springen die ehrenamtlichen Helfer auf und eilen zum Feuerwehrgerätehaus. Denn jetzt zählt jede Sekunde. Doch als die Einsatzkräfte am Gebäude eintreffen, staunen sie nicht schlecht. Direkt vor dem Feuerwehrgerätehaus treibt es ein Liebespaar im Auto.

Lauffen: Feuerwehr erwischt Liebespaar beim Schäferstündchen

Wie HEIDELBERG24* berichtet, sieht die Feuerwehr Lauffen am Neckar, wie das Liebespaar in seinem Auto ein Schäferstündchen hält. „Bei Alarmeingang geht auf dem gesamten Feuerwehrgelände die Alarmbeleuchtung an und es fahren die alarmierten Kräfte das Feuerwehrhaus beziehungsweise den Alarmparkplatz an. Vermutlich wurde es dem Liebespaar dann bewusst wo sie mit ihrem Auto eigentlich stehen, als neben ihnen plötzlich die Einsatzkräfte zum Feuerwehrhaus rannten“, sagt Michael Kenngott, Pressesprecher der Feuerwehr Lauffen am Neckar, einen Tag nach der kuriosen Situation. „Das Ausrücken und die Einsatztätigkeiten wurden durch das Paar nicht gestört, dennoch eine für uns eher ungewöhnliche Situation, die den ein oder anderen zum Schmunzeln brachte“,sagt er weiter. 

Lauffen: Feuerwehr erwischt Liebespaar – Facebook-Post amüsiert das Netz

Damit auch andere über die skurrile Situation in Lauffen am Neckar (Landkreis Heilbronn) schmunzeln können, schreibt die Feuerwehr einen kurzen Facebook-Post: „Liebes Liebespaar mit dem Audi, es tut uns leid, dass wir euch heute Abend auf dem Alarmparkplatz der Feuerwehr gestört haben. Leider wurden wir um 21:04 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert und mussten deshalb zum Feuerwehrhaus. Sucht euch doch nächstes Mal ein anderes und vielleicht ruhigeres Plätzchen“. 

Kuriose Liebesszenen in Lauffen am Neckar. Die Polizei postet den Vorfall auf Facebook.

Der Facebook-Post wird von den Nutzern gefeiert. Manche scherzen weiter und schreiben beispielsweise: „Da gibt‘s in Lauffen weiß Gott schönere Plätze“. 

Lauffen: Liebespaar beim Schäferstündchen erwischt – Feuerwehr nimmt es mit Humor

Diesen Vorfall wird die Feuerwehr in Lauffen am Neckar wohl nicht so schnell vergessen. „Es treffen sich immer wieder irgendwelche Personen auf dem Feuerwehrparkplatz, aber das hatten wir so auch noch nicht erlebt“, sagt der Pressesprecher abschließend.

Nach der Entdeckung des Liebespaares rückt die Feuerwehr selbstverständlich sofort zum Unfallort auf der Landstraße aus. Wie sich herausstellt, ist dort ein 24-jähriger Seat-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen. Er kommt glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon, sein Auto ist jedoch komplett Schrott. 

Ein andere kurioser Vorfall ereignet sich ebenfalls am Samstag bei Lampertheim (Hessen). Eine Frau meldet per Notruf eine vermeintliche Leiche in einem Kofferraum. Als die Polizei sich dem Fall annimmt, kommt es schließlich zu einer überraschenden Wende. Darüber berichtet ebenfalls HEIDELBERG24*.

*HEIDELBERG24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

jol

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT