Hinter Stromkasten und Mülltonnen

Schwerer Unfall: Kind (9) läuft auf die Straße - und wird von Auto erfasst

Der Rettungsdienst brachte einen fünfjährigen Jungen, der in Arnsberg von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde, ins Krankenhaus. (Symbolfoto)
+
Der Rettungsdienst brachte einen fünfjährigen Jungen, der in Arnsberg von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde, ins Krankenhaus. (Symbolfoto)

Schwerer Unfall im Sauerland: Ein neunjähriger Junge läuft plötzlich auf die Straße und wird von einem Auto erfasst. Er kommt schwer verletzt ins Krankenhaus.

Arnsberg - Ein neunjähriger Junge wurde am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall in Arnsberg (NRW) schwer verletzt. 


Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Kind plötzlich hinter einem Stromkasten und Mülltonnen auf die Fahrbahn gelaufen. Eine 62-jährige Autofahrerin versuchte zwar noch, dem Neunjährigen auszuweichen, erfasste ihn aber mit ihrem Auto. 

Der Junge stürzte auf die Straße und blieb schwer verletzt am Boden liegen. Zeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den jungen Arnsberger. Der Rettungsdienst brachte das Kind schließlich ins Krankenhaus, berichtet sauerlandkurier.de*. 

*sauerlandkurier.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare