Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ermittlungen wegen Mordes

Frau brutal getötet: Polizei nimmt Ehemann fest

Der Mann wird verdächtigt, seine Ehefrau getötet zu haben. (Symbolbild)
+
Der Mann wird verdächtigt, seine Ehefrau getötet zu haben. (Symbolbild)

Wegen Mordes ermittelt derzeit die Staatsanwaltschaft im Kreis Steinfurt. Ein 67-Jähriger soll seine Ehefrau getötet haben.

Steinfurt/NRW - In Emsdetten ist es am Donnerstag zu einer grausamen Tat gekommen: Eine Frau wurde allem Anschein nach von ihrem Ehemann getötet. Die Auffindesituation der Toten lasse auf ein Gewaltverbrechen schließen, berichtet die Staatsanwaltschaft Münster nach ersten Ermittlungen. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Die Umstände der Tat sind besonders tragisch: Die Getötete lebte in einem Heim und war schwerkrank. Mehr zu den Hintergründen lesen Sie bei den Kollegen von msl24.de*.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare