Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Anklage gegen Mediziner

Frau stirbt nach Schönheits-Operation - Nun wird gegen den Arzt ermittelt

Eine Frau verstirbt nach einer Schönheits-OP, nun wird ermittelt.
+
Eine Frau verstirbt nach einer Schönheits-OP, nun wird ermittelt.
  • Jennifer Lanzinger
    VonJennifer Lanzinger
    schließen

Eine Frau plant eine Schönheitsoperation, doch sie überlebt den Eingriff nicht. Gegen den Arzt wird nun ermittelt.

  • Eine Frau stirbt nach einer Schönheitsoperation. 
  • Gegen den behandelnden Arzt wird nun ermittelt. 
  • Er soll die Frau alleine und ohne ausreichende Überwachung operiert haben. 

Frankfurt - Es klingt wie der pure Horror: Eine Frau verstirbt nach einer Schönheitsoperation. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft nun erklärt, werde gegen den Mediziner wegen fahrlässiger Tötung mittlerweile ermittelt. 

Frankfurt: Frau stirbt nach Schönheits-OP - Nun wird ermittelt 

Der besagte Eingriff soll sich bereits Ende November in einer Hausarztpraxis in Frankfurt ereignet haben. Dabei soll der Mediziner die Frau alleine und ohne ausreichende Überwachung operiert haben. Um welchen Eingriff es sich genau gehandelt hat, bleibt unbekannt. Doch wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft bestätigt, handelte es sich demnach um zwei ästhetische Eingriffe. Bei der durch den Mediziner eingeleiteten Narkose soll es dann zu einem Herzstillstand gekommen sein. 

Die aus Mainz stammende Frau soll zunächst reanimiert worden und anschließend in ein Krankenhaus gebracht worden sein. Dort verstarb die Frau dann am 13. Dezember. Gegen den aus Sachsen-Anhalt stammenden Arzt wird nun wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. 

Sie erlitt schwere Hirnschäden: Frau stirbt nach Schönheits-OP - Ermittlungen gegen Arzt eingeleitet 

Warum der Mann in der Praxis in Frankfurt Eingriffe vornahm, ist nicht bekannt. In Aschersleben seien Ende vergangener Woche in Zusammenhang mit den Ermittlungen Räume durchsucht worden.

Immer mehr Menschen legen sich für einen optimalen Körper unters Messer. Auch einer jungen Dreifach-Mutter wurde dies nun zum Verhängnis.

Video: Frau gibt 65.000 Dollar für OPs aus, um auszusehen wie Melania Trump

In München ereignete sich ein rätselhafter Fall. Anwohner haben vor ihrem Haus einen stark blutenden Mann gefunden. Die Polizei sucht nach Zeugen, wie tz.de* berichtet. 

Dieser Vorfall dürfte einigen Passagieren einer S-Bahn einen gehörigen Schreck eingejagt haben. Ein stark blutender Mann zieht erst die Notbremse, dann flüchtet er.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare